Wenn Blondinen es richtig krachen lassen…

w-karte-2016

Der einzig sichere Weg einen Kater zu vermeiden, ist keinen Alkohol zu trinken. Aber wo bleibt da der Spaß? Hier ein paar Tipps, um den Start ins neue Jahr doch noch zu retten.

Blondinen aufgepasst: flache Ersatzschuhe können euch das Outfit versauen, aber auch vor so manch unschönem Abgang retten. Die flachen Schuhe werden euch den Heimweg erleichtern.

Wie waren noch mal die guten Vorsätze? Weniger Alkohol und mehr für die Gesundheit tun? Check! Den Vorsatz könnt ihr schon mal streichen, das hat nicht geklappt. Super, umso weniger steht auf der To-Do-Liste für 2017.

Das schlaue Blondchen beugt vor und trinkt schon vor dem Schlafen viel Wasser. Versorge deinen Körper mit Flüssigkeit, denn Dehydration ist die Hauptursache für Katersymptome. Du kannst verlorene Flüssigkeit und Elektrolyte auch mithilfe von Energy-Drinks ersetzen.

Wer sich vorgenommen hat 2017 mehr Kultur und Städtereisen zu machen, kann diesen Vorsatz direkt in Angriff nehmen. In Amsterdam gibt es die erste Anti-Hangover-Bar. Hier kannst du den ganzen Tag im Bett liegen, dich bedienen lassen und bekommst sogar das Essen und Säfte gegen Kater direkt ans Bett.

Lieblings Playlist bereithalten! Wenn man schon den halben Tag im Bett liegt, dann bitte mit dem perfektem Soundtrack. Hier unsere Anti-Kater-Hits:

a. Vicky Leandros - Ich liebe das Leben
b. Lukas Graham - Drunk in the morning
c. PSY - HANGOVER (feat. Snoop Dogg)

d. Pharrell Williams - Happy
e. PRINCE - KISS

Raus an die frische Luft – im Bett dahinvegetieren bringt dich auch nicht auf die Beine. Wer arbeiten muss, hat sowieso unser vollstes Mitleid. Überwinde dich – ein Spaziergang an der frischen Luft bringt den Kreislauf wieder in Schwung.

Wer sowieso nicht aus dem Badezimmer kommt, kann sich direkt einem Vorsatz widmen. Mit den „Kloboten“ von Trainingswissenschaftler Vincenzo Materia ist wenigstens ein guter Vorsatz abgehackt. Wer mitmachen will, eine Mail an office@wennundaber.de.

Wer den Heimweg noch vor sich hat und im Bus die Blicke der nüchternen Bevölkerung auf sich zieht, braucht nicht peinlich berührt im Sitz versinken. Wenn Auffallen, dann richtig – je auffälliger, desto besser! Glänzende Accessoires lenken von der verlaufenen Schminke und den Augenringen ab.

Ein gutes Frühstück kann Wunder wirken. Lad dir dazu einen Freund ein und lasst den vergangenen Abend Revue passieren – die Partygeschichten lenken ab. Das Essen beruhigt den Magen und verleiht deinem Körper neue Energie. Toast mit Butter oder noch besser – Rührei. Das Toastbrot saugt verbliebenen Alkohol in deinem Magen auf, während die Eier Proteine und B-Vitamine enthalten. Frisches Obst mit hohem Vitamin- und Wassergehalt tun euch gut.

Wenn nichts mehr hilft, hilft auch das kühle Blonde. Bei dieser altbewährten Methode muss es nicht immer Bloody Mary sein. Wir trinken Blond! Wer sagt denn, das das neue Jahr am 1. Januar anfängt? Morgen ist auch noch ein Tag.