Citylights & Worldwide Friends

c-und-rl

Frank und ich sind bei einer Ausstellungseröffnung der besonderen Art gewesen, nämlich meiner eigenen. Im Rahmen des Kultursommers Hainholz 2015 ist in den Räumen von Lorenz Bauunternehmen eine handverlesene Schau meiner Bilder zu sehen. Kunst trifft Unternehmen: Seit knapp 125 Jahren besteht das Familienunternehmen Lorenz bereits in Hannover, informierte Rainer Lorenz stolz bei der Ausstellungseröffnung. Mir gefiel diese sehr persönliche Art der Darstellung. Das spiegelt sich in meinen Bildern, in denen ebenfalls viel von mir selbst sichtbar ist. Zum ersten Mal ist jetzt diese, meine moderne Kunst in den Geschäftsräumen zu sehen.

Auf den Bildern fliegen Menschen über Asien oder Atlantis, Mädchenträume in Neon-Pink bestäuben den Blick. Es gibt inszenierte Motive wie Houdini und die Sors oder Triple Peaks, die Theateraufführungen entstammen. Eine Primadonna aus dem Hause Thyssen Bornemisza feiert mit sich selbst - nach oder vor dem Auftritt, die Ausstellungsgäste sind sich einig, danach - und schwebt versonnen über dem Treppenaufgang im Geschäftshaus.
Hat das tatsächlich eine Frau gemalt, wurde Rainer Lorenz von Mitarbeitern gefragt? Ja, und nicht nur das. Es sind impressionistische New York- und Berlinbilder auf Leinwand zu sehen und expressionistische Szenen in einer U-Bahn. Draußen fliegt urbanes Leben vorbei, das innen zum Stehen kommt, eingetaucht in Millenial-Blau. Zwischen den Generationen A bis Z bin ich selbst zu finden auch in meinen Bildern. Das alles gibt dem nüchternen Gewerbegebiet Hainholz meine Art von Glamour und Selbstverständnis.

Danke an alle Freunde, die die Ausstellung besuchten und an das Lorenz-Team und die Macher des Kultursommers Hainholz für die frische Präsentation meiner Bilder mit überraschend vielen Hinguckern.

Zu sehen ist die Ausstellung noch bis 12. September 2015 während der Geschäftszeiten (mo.- do. 9.00 - 15.00 Uhr , Fr. 9.00 - 13.00 Uhr. Führungen mit mir nach Verabredung unter Tel. 3505007. Weitere Arbeiten sind am 18. und 19. Juli 2015 in der Kornbrennerei zu sehen, ebenfalls im Rahmen des Kultursommers Hainholz bei der Veranstaltung „Unter allen Dächern“. Alle sind eingeladen auch hier gerne vorbeizuschauen.