üstra rockt - nicht ohne wennundaber

Montag 24. August ist die neue üstra Kampagne - made by WENN&ABER - gestartet. Wir haben 10 waschechten Bus- und Stadtbahnfahrern Männerröcke als Teil der Dienstkleidung verpasst und damit Verkehrsmittelwerbung gestaltet sowie Videoclips für die sozialen Medien und das Fahrgastfernsehen produziert. Die 10 Männer werben für die üstra als moderne Arbeitgeberin und für mehr Frauen im Unternehmen.

Sie sind auf Fotos in Bussen und Bahnen sowie an Säulen in den U-Bahn Stationen sowie tatsächlich live hinterm Steuer zu sehen: Unser Werbespruch heißt: „Der schönste Grund, warum Männer Rock tragen, sind Frauen!" Mit dem Fotoshooting haben wir den hannoverschen Fotografen Martin Bargiel beauftragt. Die hannoversche Modedesignerin Thekla Ahrens hat für uns die Röcke gestaltet. Dann haben wir losgelegt und gerockt. Die Kampagne mit den 10 Botschaftern wertet derzeit den üstra Bekanntheitsgrad und das Image heftig auf.

Ziel erreicht? Diskurs und Diskussion erwünscht, denn so entsteht Neues! Wer mitreden und -rocken will: uestra.de/rockt oder zu den Beiträgen von Sat1, Bild, Radio Antenne, NDR Niedersachsen, Hannoversche Allgemeine, TAZ, Neue Presse und Spiegel Online, Taff Magazin (Stand 27.08.2015)

uestra-rockt-hbf

... und hier unsere Spots, die gerade im Stadtbahnfernsehen in Hannover und im Web laufen: